Samstag, 21. Februar 2015

"Klebstoff" selber machen

In meinem ersten Beitrag hier im Blog zeige ich Euch, wie Ihr ganz einfach auch noch kleine Stoffreste verwerten und schönen "Klebstoff" selber machen könnt.


Man nehme:

Stoffreste aller Art mit vollständigen Motiven

 scharfe Schere


doppelseitiges Klebeband


Zubereitung:



Sucht Euch die schönsten Motive aus und schneidet sie grob zu. 





Das Motiv mit der linken Seite auf die klebende Seite des doppelseitigen Klebebandes kleben.



Mit einer scharfen Schere die Motive fein ausschneiden; und fertig sind Eure ganz persönlichen "Klebstoffe".



Die "Klebstoffe" eigenen sich auch als Aufkleber für Wände. Hier habe ich eine Bordüre im Zimmer unserer Jungs geklebt.



Jetzt wünsche ich Euch viel Spaß bei der Herstellung Eurer eigenen "Klebstoffe". Prima auch für Kinder als nachmittägliche Regenwetterbeschäftigung.







Kommentare:

  1. Liebe Kathrin! Vielen DANKE für diese tolle Idee! GENAU das richtige für mich Restesammlerin! Schön, dass Du hier bist!!! Liebe Grüße! Und vieeeel Spaß und Freude mit Deinem blog! Deine Nicole

    AntwortenLöschen
  2. Danke! Jetzt fehlt mir nie wieder ein Aufkleber fürs Freundebuch :-) Tolle Idee!

    GLG Bea

    AntwortenLöschen